Emily Ruskovich – Idaho

“Sterben bedeutet nur, sich zu erinnern, dass man stirbt.”

Eine Familie, Mutter, Vater und die beiden Töchter, gehen an einem heißen Spätsommertag Feuerholz hacken. Doch ein Furchtbares Ereignis zerstört die Idylle, ein Ereignis in das die jüngste Tochter, die Mutter und ein Beil involviert sind. Der Vater Wade ist nun allein auf der Welt, seine Frau im Gefängnis, seine jüngste Tochter tot und die ältere Tochter seither unauffindbar. Mit Ann seiner neuen Frau versucht er weiter zu machen, sein Leben nun gezeichnet von Verlust – sowohl seiner Familie als auch seines Gedächtnisses, das er aufgrund einer Frühdemenz nach und nach vollkommen verliert.

Read More

Harper Lee – Wer die Nachtigall Stört…

[…] ich glaube, es gibt nur eine Art von Menschen. Einfach Menschen.

[…] wer ein Gewehr bei sich hat, der fordert die Leute heraus, auf ihn zu schießen.

Die achtjährige Scout erzählt die Geschichte ihrer Kindheit, vor allem aber die Geschichte ihres Vaters, wie er in den 1930ern entgegen aller sozialer Normen die juristische Verteidigung des schwarzen Tom Robinson aufnimmt, der fälschlich beschuldigt wird eine weiße Frau vergewaltigt zu haben. Es geht um Rassismus in den Südstaaten der USA, aber auch um das Aufwachsen als junges Mädchen in einem solchen Umfeld.

Zunächst Folgen wir Scout durch ein paar Jahre ihrer Kindheit und erfahren mehr über das Dorf Maycomb, in dem sie mit ihrer Familie lebt. Diese Familie besteht aus dem Vater Atticus, der Anwalt ist, und ihrem 4 Jahre älteren Bruder Jem. Später dann entfaltet sich der Aspekt des Rassismus immer mehr und gipfelt letztlich im Prozess gegen den schwarzen Tom Robinson.

Read More

Vladimir Nabokov – Lolita


Lolita Vladimir Nabokov Everyman’s Library | 335 Seiten
ISBN: 0679410430 | 14,99€


“Human life is but a series of footnotes to a vast obscure unfinished masterpiece”

“I need you, the reader, to imagine us, for we don’t really exist if you don’t.”

“And the rest is rust and stardust.” Read More

Die Rory Gilmore Reading Challenge

Die Gilmore Girls – sie haben es drauf einen in schlechten Zeiten aufzumuntern, einen zum nachdenken anzuregen, sie sind für viele Inspiration und es gibt sie nun schon seit fast 20 Jahren (ich kann es auch kaum glauben).
Seit fast 20 Jahren also verschlingt Bücherwurm Rory Gilmore alles, was ihr in die Hände kommt. Aber was ist das eigentlich so? Seit einigen Jahren kursiert im Internet eine Liste mit 339 Büchern, die in der Serie Erwähnung finden und eine dazugehörige Challenge, bei der ich mich jetzt entschlossen habe mitzumachen – die Rory Gilmore Reading Challenge.

Read More